Archive for category: Text

Lebensabschnittsgefahren

16 Aug
16. August 2014

Herzlich Willkommen zu meinem gefühlt siebenhundertdreiundfünfzigsten Beitrag zum Thema “Neustart”, “Da bin ich wieder” und “Diesmal wirklich!”! Ich freue mich, dass ihr so zahlreich erschienen seid und verkünde hiermit den Start eines neuen Kapitels. Wieder einmal. Na, was soll’s.

Das Bloggen ist in den letzten Jahren für mich sehr in den Hintergrund gerutscht. Das hatte mehrere Gründe, einer der wohl gravierendsten war ein gewisser Trott, dem ich verfallen war. Ich habe mich gehen lassen, in allen Lebensbereichen. Dazu kam ein Alltag, der von Monotonie geprägt war. Ich sage nicht, dass alles schlecht war, aber nicht alltägliche Dinge (wie das Bloggen) fanden damals keinen Platz mehr, und ich selber habe mir durch diese Zeit auch eher geschadet.

Diese Phase meines Lebens ist nun seit einiger Zeit vorbei und ich habe mich relativ gut gefangen. Ich habe mein Abi nachgeholt, den Notendurchschnitt erreicht den ich so ungefähr angepeilt hatte, im letzten Jahr fast 30 Kilo abgenommen, einen Studienplatz in Münster bekommen und ein kleines Appartement in einem Studentenwohnheim gemietet. Zusätzlich habe ich das Gefühl, ich bin ein ganzes Stück verantwortungsvoller geworden, wogegen ich mich irgendwie eine ganze Zeit lang gegen gewehrt hatte.

Mit dem Studium in Münster beginne ich einen neuen Lebensabschnitt und freue mich sehr darauf. Die Wohnung selbst beziehe ich in den nächsten Wochen, ab Anfang September pendel ich dann ein wenig zwischen meinem Elternhaus und meiner Wohnung, um den Mathematik-Vorkurs zu besuchen und ab Oktober geht es dann vollständig ins Studium.

Ich habe mir vorgenommen, verstärkt über meine Zeit im Studium zu schreiben. Parallel dazu werde ich Themen wie Programmier-Projekte und generellen IT-Krams behandeln. Dazu werden sich sicherlich einige Beiträge über PC-Spiele und so mogeln. Zusätzlich werde ich mir mal überlegen, wie ich eine gewisse Kontinuität aufbaue, was die Frequenz meiner Beiträge angeht. Irgendwie ein oder zwei feste Tage in der Woche, an denen sie erscheinen, scheint mir ganz klug zu sein. So bleibe ich am Ball und ihr wisst auch, woran ihr seid.

In diesem Sinne, bis die Tage.

Bonsailinse

Sipgate One Rufnummern nicht mehr erreichbar

10 Aug
10. August 2012

Sipgate LogoDer Internet-Telefon-Anbieter Sipgate kann ab sofort keine neuen Mobilfunknummern mehr zur Verfügung stellen. Gegen ihren Rufnummernzulieferer wurde ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet, wodurch dieser seine Tätigkeit einstellen musste.

Bisher vergebene Rufnummern sind also nicht mehr erreichbar, neue können im Moment nicht beantragt werden.

Bis sicher ist, ob das Insolvenzverfahren vollstreckt wird ist auch nicht klar, ob die alten Rufnummern wieder aktiviert werden können.
Sipgate wird sich mit Sicherheit nach einem neuen Zulieferer umschauen, um ihren Dienst weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Kunden werden via eMail informiert, wenn sich etwas an der derzeitigen Situation ändert.

Weitere Informationen kann man unter Sipgateblog.de nachlesen.

Uargh, Abkürzungen

30 Jan
30. Januar 2012

Vom ‘Los Angeles Police Department’, dem LAPD, hat jeder schon in irgendeinem Fernsehfilm etwas gehört. Auch das Pendant aus New York, dem NYPD, ist sicher vielen bekannt.

Warum aber gelten diese beiden als Vorzeige-Einrichtungen?
Gibt es solche Institutionen nicht in jeder (größeren) Stadt?
Haben diese dann auch so fancy Abkürzungen?
Heißt es etwa ‘SFPD‘ in San Francisco oder ‘LVPD‘ in Las Vegas?
Was machen die ganzen Städte, die sich nur einen Buchstaben als Abkürzung leisten können? ‘DPD‘ in Detroit? ‘PPD‘ in Phoenix?
Und kriegen sich Seattle, Sacramento und Salem nicht in die Haare, wenn sie sich die selbe Abkürzung teilen müssen?
Und kriegt Sigmar Gabriel, seines Zeichens Chef unserer Sozialdemokraten, Ärger wegen Amtsanmaßung, wenn er fähnchenwedelnd in eben diesen drei Städten zu Besuch ist?

Fragen über Fragen. Keine interessant genug um intensivere Recherchen zu bemühen, dennoch wüsste ich die Antworten schon ganz gerne.
Vielleicht kann mich ja einer meiner Leser in den Kommentaren erleuchten.

© Copyright 2007 - 2014 – Bonsailinse / Robin Langenhorst